FAQs - Häufig gestellte Fragen I


Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Fragen rund um die Flanagan-Produkte. Auch hier wurden die Produktnamen durch deutschsprachige Entsprechungen ersetzt.

 Was macht dem besonderen antioxidativen Effekt von ‘Aktives H’ aus?


   Negativ geladener Wasserstoff besitzt ein Elektron, das nur sehr lose an das Molekül gebunden ist. Alle Freien Radikale sind positiv geladen und auf der Suche nach einem Elektron. Zellschäden entstehen dadurch, dass Freie Radikale aus den Zellwänden oder der DNS ein Elektron rauben.
Mehr >>>

 Macht Aktives H Vitamin C und andere Antioxidantien überflüssig?


   In seiner antioxidativen Wirkung ist Aktives H der von Vitamin C (und anderen Antioxidantien) deutlich überlegen, da es nicht nur ein Elektron abgeben kann, sondern Tausende. Zudem kann es die anderen Antioxidantien recyceln. Das bedeutet aber nicht, dass andere Antioxidantien überflüssig sind.
Mehr >>>

 Wie wirkt Aktives H auf unsere DNS ?


   Die DNS (Desoxyribonukleinsäure) enthält in jeder Zelle alle Erbinformationen eines Menschen. Durch Zellteilung erneuern sich unsere Zellen regelmäßig. Die DNS liefert dafür den Bauplan. Wird die DNS einer Zelle durch Freie Radikale beschädigt, kann es zu Zellveränderungen kommen.
Mehr >>>

Was sind die Unterschiede zwischen Aktivem H und dem Kristallenergie-Konzentrat?



Beide Produkte zusammen eingenommen verstärken sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Durch die extrem hohe Menge der in Aktives H enthaltenen Wasserstoffionen übertreffen die Produkte dann sogar das legendäre Hunzawasser, das erheblich weniger H- enthält. Beide Produkte sind Anti-Aging-Produkte, verringern die Oberflächenspannung des Wassers und gleichen den Säure-Basen-Haushalt aus. Aber beide Produkte haben ganz unterschiedliche Wirkungen.
Mehr >>>

 Wie sollen die Produkte eingenommen werden?


Die nachfolgenden Empfehlungen sind unverbindlich. Eine Überdosierung ist mit keinem der Produkte möglich. Es sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass weder Kristallenergie-Konzentrat noch Aktives H Medikamente sind und eine ärztliche Diagnose oder Behandlung nicht ersetzen.
Mehr >>>

 Was ist optimales Trinkwasser aus?


Dr. Coanda wies mit seinem Satz „Du bist, was Du trinkst“ auf die elementare Wichtigkeit des Wassers hin, das wir zu uns nehmen. Sowohl seine als auch Dr. Vincents Forschungen haben gezeigt, wie eng der Zusammenhang zwischen Wasserqualität und Lebenserwartung bzw. Gesundheit ist. Wie aber sieht optimales Wasser aus?
Mehr >>>

 Der RoyalAqua Wasserfilter


Passend zu den ‘Hunzawasserprodukten’ bietet GOH einen hochwertigen Wasserfilter an, der eine preisgünstige Alternative zu Umkehrosmose- oder Dampfdestillationsgeräten bietet. Der RoyalAqua Wasserfilter entfernt Bakterien, Schwermetalle, Arzneimittelrückstände, Hormone und Pestizidrückstände fast vollständig aus dem Leitungswasser heraus und liefert so gereinigtes Wasser, das eine gute Grundlage für die Zubereitung von ‘Hunzawasser’ mit den Flanaganprodukten ist.
Mehr >>>

 Was sind Microcluster


Flanagan Microcluster sind winzige negativ geladene kolloidale Teilchen und die Grundlage der Flanagan Microclusterprodukte wie Kristallenergie-Konzentrat und Aktives H. Sie sind in der Lage, sowohl fett- als auch wasserlösliche Stoffe an sich zu binden.
Mehr >>>

 Warum ist Wasserstoff so wichtig für den Körper?


Das uns bekannte Universum besteht zu 90 Prozent aus Wasserstoff, der menschliche Körper zu 70 Prozent. 99% der Billionen von chemischen Reaktionen in unserem Körper benötigen Wasser. Sauerstoff verbrennt Wasserstoff, um Energie für unseren Körper zu erzeugen. Der Nobelpreisträger Albert Szent-Gyorgyi sagte: ‘Wasserstoff ist der Treibstoff des Lebens’.
Mehr >>>

  Was sind Freie Radikale?


Freie Radikale entstehen z.B. durch starke Sonneneinwirkung, Umweltgifte oder Elektrosmog. Freie Radikale sind Moleküle, denen ein Elektron fehlt. Ihr Bestreben, dieses fehlende Elektron zu ersetzen, ist ungeheuer groß. Falls ihnen keine bindungswilligen Elektronen zur Verfügung stehen, ‘rauben’ sie ein Elektron, auch aus Zellwänden oder sogar der DNS einer Zelle. Zellschäden durch Freie Radikale gelten als eine der Hauptursache für zahlreiche Krankheiten, Energiemangel und Alterungsprozesse.
Mehr >>>

  Was ist ein ‘Kolloid’?


Die Royal Society of Chemistry bezeichnet jene Partikel als Kolloide, die eine oder mehrere Dimensionen im Bereich von 1 - 1000 Nanometern haben. Ein Nanometer ist ein Billionstel eines Meters.
Wenn alle drei Dimensionen in den unteren kolloidalen Bereich von 1 - 10 Nanometern fallen, verhalten sich Kolloide nicht mehr wie gewöhnliche Kolloide. Sie werden in eine völlig neue Energiedimension versetzt, in der diese Nanopartikel hochenergetische katalytische Kräfte entfalten.
Mehr >>>

  Was bedeutet ‘Zeta-Potential’?


Zeta-Potential ist ein Begriff, der in der Kolloid-Chemie gebräuchlich ist. Wenn kleine mineralische oder organische Partikel in einer Flüssigkeit gelöst sind, erhält das Zeta-Potential die Getrenntheit der einzelnen Partikel aufrecht (siehe auch Dunkelfeldaufnahmen mit Aktivem H). Diese kleinen Partikel oder Kolloide sind sehr stabile Moleküle und besitzen die Fähigkeit, ihre elektrische Ladung zu bewahren. Diese Ladung erzeugt ein Energiefeld bzw. eine Energiewolke um die Kolloide herum, das Zeta-Potential.
Mehr >>>

  Somatide (Biophotonen) und Microcluster


Anfang der 40er Jahre beobachtete Dr. Gaston Naessens ein Phänomen, das er selbst unter den besten Mikroskopen kaum erkennen konnte. Naessens entwickelte daraufhin ein spezielles Mikroskop, mit dem es ihm nachzuweisen gelang, dass neben den roten und weißen Blutkörperchen auch winzigkleine Lichtpunkte vorhanden sind, die um die Blutkörperchen ‘herumtanzen’. Er nannte diese Organismen ‘Somatide’, d.h. ‘kleine Körper’ und glaubte, dass Somatide eine Verdichtung von reiner Lichtenergie sind. Eine andere Bezeichnung für Somatide ist ‘Biophotonen’.
Mehr >>>

  Wasserqualität und Lebenserwartung


Im letzten Jahrhundert untersuchte Dr. L.C. Vincent im Auftrag der französischen Regierung die Wasserqualität in verschiedenen Städten Frankreichs. Dabei stellte er fest, dass es deutliche Zusammenhänge zwischen der Wasserqualität und der Lebenserwartung in den einzelnen Städten gab.
Mehr >>>

  Wie verbessern die Flanaganprodukte den Säure-Basen-Haushalt?


Reihenuntersuchungen Dr. Morells (nach der Methode von Dr. Vincent) hatten ergeben, dass alle untersuchten Personen an einer starken Übersäuerung litten. D. h., der Säure-Basen-Haushalt ihres Körpers war deutlich in den sauren pH-Bereich verschoben. Dies kann auf verschiedene Ursachen zurückgeführt werden:
Mehr >>>


- Seitenanfang -