FAQs - Häufig gestellte Fragen I


Wie wirkt Aktives H auf unsere DNS?

   Die DNS (Desoxyribonukleinsäure) enthält in jeder Zelle alle Erbinformationen eines Menschen. Durch Zellteilung erneuern sich unsere Zellen regelmäßig. Die DNS liefert dafür den Bauplan. Wird die DNS einer Zelle durch Freie Radikale beschädigt, kann es zu Zellveränderungen kommen.

   Die DNS besteht aus zwei spiralförmig angelegten Strängen. Diese ‘schwimmen’ im intrazellulären Wasser und werden von Wasserstoffbindungen zusammengehalten. Wenn wir älter werden, werden diese Verbindungen fester und fester und verlieren ihre Flexibilität, ähnlich wie Haut ihre Straffheit verliert und Falten bekommt.

   Man geht davon aus, dass Zellen sich etwa 50mal teilen können. Diese Teilungsfähigkeit zu erhöhen bedeutet, Leben zu verlängern. Neue Studien haben ergeben, dass Aktives H die Lebensdauer einer Zelle mehr als verdoppeln kann

   Aktives H stellt dem Körper einen riesigen Wasserstoffspeicher zur Verfügung. Wenn die DNS-Stränge von genügend Zellwasser umspült sind und die Wasserstoffbindungen frisch und lebendig sind, können sie ihre Fähigkeit wiedererlangen, die Zellreproduktion anzuregen. Außerdem gelangt Aktives H bis ins Zellinnere und in den Zellkern hinein und kann dort dank seiner starken antioxidativen Eigenschaften die DNS vor Angriffen durch Freie Radikale schützen und so eine Schädigung des Erbguts verhindern helfen.

Patrick Flanagan schreibt hierzu:
   “Die meisten Wissenschaftler akzeptieren die Theorie der Alterung durch Freie Radikale. Die Freien Radikale gelangen in unsere Körper, beschädigen unsere Zellen ebenso wie die Nachbildung (Replikation) der DNS, so dass sich unsere Zellen nicht mehr richtig replizieren können. Sie replizieren sich nun in dieser beschädigten Form, und unsere Körper können mehr und mehr beschädigt werden, je älter wir werden, bis wir schließlich aus dieser Ursache sterben. Wie Sie wissen, sterben manche ältere Menschen an Dingen wie einer gewöhnlichen Erkältung, weil ihr Immunsystem im Verlauf ihres Lebens so schwer von Freien Radikalen beschädigt worden ist. Wenn Sie Kristallenergie-Konzentrat trinken, wird, um es einfach auszudrücken, jede einzelne Ihrer Zellen von kleinen Elektronenspendern umgeben, die helfen, Ihren Körper vor Schäden durch Freie Radikale zu schützen.”


- Seitenanfang -